Angebote zu "Rainer" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Apokalypse - Die Offenbarung des Johannes: Wer ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dies ist die Offenbarung Jesu Christi, die ihm Gott gegeben hat, seinen Knechten zu zeigen, was in Kürze geschehen soll; und er hat sie gedeutet und gesandt durch seinen Engel zu seinem Knecht Johannes, der bezeugt hat das Wort Gottes und das Zeugnis von Jesus Christus, alles, was er gesehen hat. Selig ist, der da liest und die da hören die Worte der Weissagung und behalten, was darin geschrieben ist; denn die Zeit ist nahe." Mit Günther Fischer und Tobias Hoffmann treffen zwei Ausnahmemusiker aufeinander, die der Apokalypse eine Tiefe und Spannung verleihen, zwischen großer Emotion und Wahnsinn. Der eine, Günther Fischer, Altmeister des Saxophons, der andere, Tobias Hoffmann, ECHO Jazz-Preisträger 2015. Und Rainer Oleak ihr Zeremonienmeister. Eine musikalische Offenbarung zur ultradirekten Interpretation von Wolfram Koch. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Wolfram Koch. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lueb/002355/bk_lueb_002355_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Notizen zur Melodie der Dinge, Hörbuch, Digital...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Rainer Maria Rilke wurde am 4. Dezember 1875 in Prag-Neustadt geboren. Er ist, wie neon-text media meint, zwischen Hölderlin und Celan jener Dichter deutscher Sprache im Höhenzug der Menschheit, an dem kein Vorbei ist. Rilkes Prosatext "Notizen zur Melodie der Dinge" entstand vermutlich im Herbst 1898. Er besteht aus 40 Teilen, die mit römischen Zahlen nummeriert sind."Ich kann mir kein seligeres Wissen denken, als dieses Eine: daß man ein Beginner werden muß. Einer der das erste Wort schreibt hinter einen jahrhundertelangen Gedankenstrich." (Nr. 2) Uns Menschen, die wir uns fast die Arme ausrenkten, um uns zu erreichen (Nr. 10), habe die Kunst - die Liebe Gottes - allein die Verwirrung gezeigt, in der wir uns meistens befänden (Nr. 8, Nr. 11).Zu tun ist es Rilke um die "mächtige Melodie des Hintergrundes", von der wir mehr oder weniger vernähmen, machte nicht ein schwerer Schmerz uns gleich still (Nr. 20). Wollten wir Eingeweihte des Lebens sein, müssten wir die große Melodie, in der Dinge, Düfte, Gefühle, Vergangenheiten, Dämmerungen und Sehnsüchte mitwirkten, bedenken (Nr. 21). Habe man sie gefunden, sei man nicht mehr ratlos in seinen Worten und dunkel in seinen Entschlüssen (Nr. 36). Gerade die Einsamsten hätten den größten Anteil an der Gemeinsamkeit (Nr. 40).René Karl Wilhelm Johann Josef Maria Rilke (dies sein katholischer Taufname) starb am 29. Dezember 1926 in Montreux an Leukämie. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Kevin Sodekamp. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/015218/bk_edel_015218_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Der Brief des Jakobus
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lange Zeit wurde der Jakobusbrief an Paulus gemessen. Das verstellte den Blick auf sein eigenes Profil. Die Forschung etwa der letzten drei Jahrzehnte hat die "stroherne Epistel", die so spröde nicht ist, wie es das Urteil Martin Luthers nahelegt, rehabilitiert. Ein in der kirchlichen Tradition sonst unbekannter Jakobus schreibt einen paränetischen Brief, in welchem er christliche Gemeinden seiner Umwelt unterweist, den ihnen im Glauben gewiesenen Weg in Bindung an das "Wort der Wahrheit" und in Abgrenzung von der gottfeindlichen "Welt" fortzuschreiten.Leidenschaftlich plädiert Jakobus für ein im Glauben und Tun gleichermaßen bestimmtes Leben, das sich von der Weisheit Gottes lenken lässt. Er zeichnet ein praktisches Christentum mit klarem Sozialethos, ohne jedoch theologische Kompetenz vermissen zu lassen. Der Brief hat wenig Zeit- und Lokalkolorit, doch sprechen verschiedene Indizien für eine Entstehung in Rom nicht vor Beginn des 2. Jahrhunderts. Auch wenn er nur zögerlich inden Kanon gelangte, bleibt er ein wichtiges Zeugnis biblischer Tradition, die Rainer Metzner kompetent und anschaulich darstellt und kommentiert.[The Epistle of James]For a long time the Epistle of James has been judged mainly in relation to Paul. This obscured the view on its own distinct profile. The research of the last three decades has rehabilitated the epistle which is not as dry as its characterization by Luther as an epistle like straw" suggests. James, a person otherwise unknown in the ecclesial tradition, writes a paraenetic letter teaching the Christian communities in his setting to pursue the path which has been shown to them in faith, clinging to the "word of truth" and rejecting the God opposing "world". Passionately he advocates a life which is determined in faith and practice likewise by the wisdom of God. He draws a picture of a practical Christianity with clear social ethics but not without theological competence. The epistle displays only few traits of its local and historical context, but there is some evidence that it was written in Rome not before the beginning of the second century.

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Der Brief des Jakobus
55,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Lange Zeit wurde der Jakobusbrief an Paulus gemessen. Das verstellte den Blick auf sein eigenes Profil. Die Forschung etwa der letzten drei Jahrzehnte hat die "stroherne Epistel", die so spröde nicht ist, wie es das Urteil Martin Luthers nahelegt, rehabilitiert. Ein in der kirchlichen Tradition sonst unbekannter Jakobus schreibt einen paränetischen Brief, in welchem er christliche Gemeinden seiner Umwelt unterweist, den ihnen im Glauben gewiesenen Weg in Bindung an das "Wort der Wahrheit" und in Abgrenzung von der gottfeindlichen "Welt" fortzuschreiten.Leidenschaftlich plädiert Jakobus für ein im Glauben und Tun gleichermaßen bestimmtes Leben, das sich von der Weisheit Gottes lenken lässt. Er zeichnet ein praktisches Christentum mit klarem Sozialethos, ohne jedoch theologische Kompetenz vermissen zu lassen. Der Brief hat wenig Zeit- und Lokalkolorit, doch sprechen verschiedene Indizien für eine Entstehung in Rom nicht vor Beginn des 2. Jahrhunderts. Auch wenn er nur zögerlich inden Kanon gelangte, bleibt er ein wichtiges Zeugnis biblischer Tradition, die Rainer Metzner kompetent und anschaulich darstellt und kommentiert.[The Epistle of James]For a long time the Epistle of James has been judged mainly in relation to Paul. This obscured the view on its own distinct profile. The research of the last three decades has rehabilitated the epistle which is not as dry as its characterization by Luther as an epistle like straw" suggests. James, a person otherwise unknown in the ecclesial tradition, writes a paraenetic letter teaching the Christian communities in his setting to pursue the path which has been shown to them in faith, clinging to the "word of truth" and rejecting the God opposing "world". Passionately he advocates a life which is determined in faith and practice likewise by the wisdom of God. He draws a picture of a practical Christianity with clear social ethics but not without theological competence. The epistle displays only few traits of its local and historical context, but there is some evidence that it was written in Rome not before the beginning of the second century.

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Dr. Joseph Salzmanns Leben und Wirken
34,50 € *
ggf. zzgl. Versand

"Es ist gewöhnlich das erste Geschäft des Biographen, seine Leser in das Land und an die Stätte zu führen, wo die Wiege seines Helden stand, und die ersten Jahre seiner Jugend verflossen. Denn wenn das Wort des Dichters auf Wahrheit beruht: "Die Stätte, die ein guter Mensch betrat, ist eingeweiht," so muß uns ein mehr als gewöhnliches Interesse nach der Heimat desjenigen leiten, dem wir Liebe und Bewunderung zollen.Deswegen laden wir unsere Leser ein, uns im Geiste nach den Gestaden der alten Welt zu begleiten, und in das sang- und sagenreiche Land, durch welches die Donau ihre mächtigen Fluten wälzt. Es ist ein herrliches Stück von Gottes Erde - das Erzherzogtum Österreich ob der Enns." [...]Der Theologe Joseph Rainer präsentiert im vorliegenden Band eine umfassende Biographie des österreichischen Missionars Joseph Salzmann, Gründer des Salesianums in der Erzdiözese Milwaukee und Mitbegründer der ersten katholischen Pädagogischen Akademie in den Vereinigten Staaten.Dieses Buch ist ein unveränderter Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1876.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Vergessene Texte. Bd.2
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hier vorgelegte alttestamentliche Predigtreihe aus den Propheten behandelt Texte, die als »vergessene Texte« zu bezeichnen sind. Texte, die in den kirchenamtlich vorgeschlagenen Predigtreihen nicht vorkommen.Propheten künden Gottes Wort für die Gegenwart. Sie rufen in der Gegenwart zur Entscheidung. Von dieser hängt ab, was kommen wird. Darum mischen sich die Propheten ein in das private und öffentliche Leben. Liegt die Gesellschaft im Argen, ist die Mitmenschlichkeit zerstört, muss das Verhalten zu Gott geändert werden.Neben den Herausgebern haben mitgewirkt: Karl-Adolf Bauer, Elfriede Begrich, Burkhard Behr, Christoph Demke, Bettina Dusdal, Tobias Eichenberg, Martin Filitz, Ulrike Hackbeil, Jörn Halbe, Andreas Heidrich, Georg Hentschel, Detlev Kahl, Birgit Klostermeier, Friedrich Kramer, Jo Krummacher, Annette-Christine Lenk, Axel Noack, Rainer Oechslen, Marc Pokoj, Walter Martin Rehahn, Matthias Rost, Heidemarie Salevsky, Ulrich Schröter, Reinhard Simon, Curt Stauss, Heiner Süselbeck, Wolfgang Teichert, Martin Uhle-Wettler, Gert Zenker.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Vergessene Texte
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die hier vorgelegte alttestamentliche Predigtreihe aus den Propheten behandelt Texte, die als »vergessene Texte« zu bezeichnen sind. Texte, die in den kirchenamtlich vorgeschlagenen Predigtreihen nicht vorkommen. Propheten künden Gottes Wort für die Gegenwart. Sie rufen in der Gegenwart zur Entscheidung. Von dieser hängt ab, was kommen wird. Darum mischen sich die Propheten ein in das private und öffentliche Leben. Liegt die Gesellschaft im Argen, ist die Mitmenschlichkeit zerstört, muss das Verhalten zu Gott geändert werden. Neben den Herausgebern haben mitgewirkt: Karl-Adolf Bauer, Elfriede Begrich, Burkhard Behr, Christoph Demke, Bettina Dusdal, Tobias Eichenberg, Martin Filitz, Ulrike Hackbeil, Jörn Halbe, Andreas Heidrich, Georg Hentschel, Detlev Kahl, Birgit Klostermeier, Friedrich Kramer, Jo Krummacher, Annette-Christine Lenk, Axel Noack, Rainer Oechslen, Marc Pokoj, Walter Martin Rehahn, Matthias Rost, Heidemarie Salevsky, Ulrich Schröter, Reinhard Simon, Curt Stauss, Heiner Süselbeck, Wolfgang Teichert, Martin Uhle-Wettler, Gert Zenker.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Jüdische Wurzeln unseres Glaubens
7,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ist mit dem Christentum eine neue Religion entstanden, losgelöst von seinem jüdischen Ursprung? Oder ist beides getrennt voneinander und nur unvollkommen? Welchen Stellenwert hatten die Schriften des Alten Testamentes für die ersten Christen? Rainer Schmidt gibt Antworten auf diese Fragen und zeigt Zusammenhänge auf, die beachtet werden müssen, um Gottes Wort, die Bibel, richtig zu verstehen. Er beleuchtet die Wurzeln unseres Glaubens und stellt die Verbindungen zwischen Christentum und Judentum heraus. Anhand der biblisch/jüdischen Feste z. B. wird deutlich, dass in diesen Begegnungszeiten Gottes mit seinem Volk die Wurzeln unserer Erlösung liegen und diese Feste auch für Christen eine Bedeutung haben. Die Beschäftigung damit verhilft zu einem tieferen Verständnis des Wortes Gottes.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Dr. Joseph Salzmanns Leben und Wirken
63,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Es ist gewöhnlich das erste Geschäft des Biographen, seine Leser in das Land und an die Stätte zu führen, wo die Wiege seines Helden stand, und die ersten Jahre seiner Jugend verflossen. Denn wenn das Wort des Dichters auf Wahrheit beruht: 'Die Stätte, die ein guter Mensch betrat, ist eingeweiht,' so muss uns ein mehr als gewöhnliches Interesse nach der Heimat desjenigen leiten, dem wir Liebe und Bewunderung zollen. Deswegen laden wir unsere Leser ein, uns im Geiste nach den Gestaden der alten Welt zu begleiten, und in das sang- und sagenreiche Land, durch welches die Donau ihre mächtigen Fluten wälzt. Es ist ein herrliches Stück von Gottes Erde - das Erzherzogtum Österreich ob der Enns.' [...] Der Theologe Joseph Rainer präsentiert im vorliegenden Band eine umfassende Biographie des österreichischen Missionars Joseph Salzmann, Gründer des Salesianums in der Erzdiözese Milwaukee und Mitbegründer der ersten katholischen Pädagogischen Akademie in den Vereinigten Staaten. Dieses Buch ist ein unveränderter Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1876.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot