Angebote zu "Grahl" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Grahl:Das Wort Gottes und seine allegor
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.09.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das Wort Gottes und seine allegorische Auslegung, Titelzusatz: Der Kreuzaltar des Münsters von Doberan, Autor: Grahl, Martin, Verlag: Fromm Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Religion // Theologie, Sonstiges, Seiten: 280, Informationen: Paperback, Gewicht: 433 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Melodien unseres Glaubens
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Huub Oosterhuis ist einer der großen und bedeutenden Dichter unserer Zeit, dessen geistliche Poesie den Menschen Zeit helfen kann das auszudrücken, was sie berührt, umtreibt und bewegt, beglückt oder ihnen Angst macht. Seine Texte helfen vielen Menschen beim Beten und im Bemühen das auszusprechen, wofür sie Worte suchen.Nun erscheint das Liederheft für die Gemeinde, ihre Kreise und Gruppen, für spirituelle Gemeinschaften, aber auch für das ganz private Singen zu Hause. Kurt Grahl schuf passende neue Melodien, die dem Duktus der Texte folgen. Das Liederheft bietet 51 eingängige und vor allem auch gemeindefreundliche Melodien, erstmalig mit passender Musik zur deutschen Übersetzung. Die Lieder sind mit Akkordschrift versehen, deren einfache Setzweise es auch ermöglicht, sie auf ein Tasteninstrument zu übertragen. So soll der Kreis der Interessenten und Nutzer erweitert werden, damit viele der Einladung folgen, diese ausdrucksstarken und durch Lebens- und Glaubenserfahrungen geprägten Texte mit weiteren, neu komponierten Melodien zu singen.Inhalt: vier Gesänge zum Messordinarium, 19 Lieder zu Festen im Kirchenjahr, drei Lieder zum Thema Schöpfung und Auferstehung, fünf Lieder zum Thema Wort Gottes, acht Lieder zum Thema Sakramente, neun Lieder zum Thema Kirche und Gemeinschaft, drei Lieder zum Thema Geborgenheit und Vertrauen.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Melodien unseres Glaubens
42,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zu den fragenden und zweifelnden, aber auch hoffnungsvollen und zuversichtlichen Texten von Huub Oosterhuis schrieb Kurt Grahl 51 eingängige und vor allem auch gemeindefreundliche Melodien, die von einem Chor und sparsam eingesetzten Instrumenten getragen und unterstützt werden. Erstmalig in der immerhin schon über 40-jährigen Geschichte dieser poetischen Texte entstand dabei die Musik zur deutschen Übersetzung. Huub Oosterhuis ist einer der grossen und bedeutenden Dichter unserer Zeit, dessen geistliche Poesie den Menschen unserer Zeit helfen kann zu sagen, was sie berührt, treibt und bewegt, beglückt oder ihnen Angst macht. Seine Texte helfen vielen Menschen beim Beten und im Bemühen auszudrücken, wofür sie Worte suchen. Seine geistliche Dichtung allein und in Stille zu meditieren, ist eine mögliche und sehr schöne Form des Gebetes. Sie gemeinsam zu meditieren, zu sprechen und zu singen, ist ein wunderbarer Ausdruck von Glaubensgemeinschaft. Kurt Grahl schuf zu deutschen Übersetzungen bzw. Übertragungen der Texte von Oosterhuis neue Melodien, die direkt dem Duktus des Wortes folgen. Als unermüdlicher Schöpfer neuer Kirchenmusik, die sowohl den Liedschatz der Gemeinden vermehrt als auch das Repertoire an Motetten und Liedsätzen für Chöre bereichert, befasst er sich seit Jahrzehnten mit der Poesie aus der Feder von Huub Oosterhuis. Die Lieder dieses Buches sind vor allem für die Gemeinde gedacht und solcher Art eine willkommene Ergänzung zum Kirchengesangbuch „Gotteslob“. Die angefügten dreistimmigen Chorsätze mit Begleitinstrument und obligater Instrumentalstimme (Flöte, Violine, Oboe oder Trompete) ermöglichen, zwischen vielen Gestaltungsmöglichkeiten kreativ zu wählen. Im Buch finden sich: I. Gesänge zum „Messordinarium“ II. Das Kirchenjahr III. Schöpfung und Auferstehung IV. Das Wort Gottes V. Sakramente VI. Leben mit – und füreinander VII. Geborgenheit und Vertrauen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Melodien unseres Glaubens
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu den fragenden und zweifelnden, aber auch hoffnungsvollen und zuversichtlichen Texten von Huub Oosterhuis schrieb Kurt Grahl 51 eingängige und vor allem auch gemeindefreundliche Melodien, die von einem Chor und sparsam eingesetzten Instrumenten getragen und unterstützt werden. Erstmalig in der immerhin schon über 40-jährigen Geschichte dieser poetischen Texte entstand dabei die Musik zur deutschen Übersetzung. Huub Oosterhuis ist einer der großen und bedeutenden Dichter unserer Zeit, dessen geistliche Poesie den Menschen unserer Zeit helfen kann zu sagen, was sie berührt, treibt und bewegt, beglückt oder ihnen Angst macht. Seine Texte helfen vielen Menschen beim Beten und im Bemühen auszudrücken, wofür sie Worte suchen. Seine geistliche Dichtung allein und in Stille zu meditieren, ist eine mögliche und sehr schöne Form des Gebetes. Sie gemeinsam zu meditieren, zu sprechen und zu singen, ist ein wunderbarer Ausdruck von Glaubensgemeinschaft. Kurt Grahl schuf zu deutschen Übersetzungen bzw. Übertragungen der Texte von Oosterhuis neue Melodien, die direkt dem Duktus des Wortes folgen. Als unermüdlicher Schöpfer neuer Kirchenmusik, die sowohl den Liedschatz der Gemeinden vermehrt als auch das Repertoire an Motetten und Liedsätzen für Chöre bereichert, befasst er sich seit Jahrzehnten mit der Poesie aus der Feder von Huub Oosterhuis. Die Lieder dieses Buches sind vor allem für die Gemeinde gedacht und solcher Art eine willkommene Ergänzung zum Kirchengesangbuch „Gotteslob“. Die angefügten dreistimmigen Chorsätze mit Begleitinstrument und obligater Instrumentalstimme (Flöte, Violine, Oboe oder Trompete) ermöglichen, zwischen vielen Gestaltungsmöglichkeiten kreativ zu wählen. Im Buch finden sich: I. Gesänge zum „Messordinarium“ II. Das Kirchenjahr III. Schöpfung und Auferstehung IV. Das Wort Gottes V. Sakramente VI. Leben mit – und füreinander VII. Geborgenheit und Vertrauen

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe